Jetzt neu: 360°-Rundgang in unserem Feuerwehrhaus

Wir brauchen dich! Werde Mitglied in der Feuerwehr

Altpapierannahme am 03.12.2022

02.18 PKW im Hochwasser

Ein Autofahrer ist trotz Hochwasser die Nottorferstr. in Morsum entlang gefahren. Trotz Warn- und Absperrschilder fuhr der Mann mit seinem PKW durch das Hochwasser. Vermutlich ist Wasser in den Motorraum gelangt, wodurch der Motor ausging. Der Mann konnte sich aus eigener Kraft nicht aus seiner Lage befreien. Ein Anruf bei der Rettungsleitstelle in Verden setzte einen größeren Einsatz verschiedener Rettungskräfte in Gang. Zur Einsatzstelle kamen die Ortswehren Morsum und Thedinghausen, das Rote Kreuz mit einem Unimog-Rettungswagen, die DLRG aus Verden, die Feuerwehr Achim mit einem Boot, der Bauhof mit einem großen Trecker sowie Polizei. Der Mann konnte von den Einsatzkräften per Handy beruhigt werden, und die Rettung vorbereitet werden. Ein Feuerwehrmann rüstete sich mit einem speziellem Überlebensanzug aus. Vom DLRG kam ein Taucher dazu. Mit dem Trecker vom Bauhof Thedinghausen gelang es, den Mann aus der misslichen Lage zu befreien. Er konnte dem Rettungsdienst übergeben werden. Das Fahrzeug konnte zu dem Zeitpunkt nicht ohne Gefahr für die Einsatzkräfte geborgen werden. Von dem Fahrzeug ging keine weitere Gefahr aus. Es wird in der nächsten Zeit von dort abgeholt.

Zurück