Jetzt neu: 360°-Rundgang in unserem Feuerwehrhaus

Wir brauchen dich! Werde Mitglied in der Feuerwehr

Wer wir sind und was wir tun: Das Kommando der FF Thedinghausen

08.18 Küchenbrand in Dibbersen

Über Funkmeldeempfänger und Sirene wurden wir um 11.22 Uhr alarmiert. Es wurde ein Küchenbrand in Dibbersen Donnerstedt gemeldet. Ersten Meldungen zu Folge sollten sich eventuell auch noch Personen in dem Gebäude befinden. Gleichzeitig wurden auch die Feuerwehren Dibbersen Donnerstedt und Horstedt sowie ein RTW des DRK zur Einsatzstelle alarmiert. Bei eintreffen an der Einsatzstelle konnte durch die Bewohner schon ein wenig Entwarnung gegeben werden. Das Feuer war erloschen und alle Bewohner hatten das Gebäude verlassen. Es hatte Essen auf dem Herd gebrannt. Dadurch hatten die Dunstabzugshaube und die Küchenschränke Feuer gefangen. Durch das beherzte eingreifen des Eigentümers konnte der brennende Topf schnell nach draußen befördert werden. Dabei zog er sich leichte Verbrennungen an der Hand zu, welche vor Ort vom Rettungsdienst behandelt wurden. Zwei Trupps unter Atemschutz kontrollierten den Brandraum mit der Wärmebildkamera, um eventuelle Glutnester aufzuspüren.
Dazu wurden die Küchenmöbel in dem betroffenen Bereich demontiert und nach draußen gebracht. Der Herd wurde durch einen Elektriker abgeklemmt.
Da auch der Sicherungskasten in Mitleidenschaft gezogen war, wurde das Gebäude von einem Mitarbeiter des Stromversorgers vorsorglich Stromlos geschaltet. Nach dem das Gebäude durch einen Trupp des zur Einsatzstelle georderten GW-Mess der FF Achim kontrolliert worden war und keine Schädlichen konzentrationen festgestellt wurden, konnten wir die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben und wieder in unser Feuerwehrhaus einrücken.
Vor Ort befindliche Kräfte FF Dibbersen Donnerstedt, FF Hortsedt, FF Thedinghausen, GW-Mess FF Achim, GBM, 1 RTW, Polizei, örtlicher Elektriker, Stromversorger Avacon.
Ein Dank gilt den Nachbarn die die Einsatzkräfte vor Ort mit heißem Kaffee versorgten. Einsatzende 14.15 Uhr.

Zurück