Jetzt neu: 360°-Rundgang in unserem Feuerwehrhaus

Wir brauchen dich! Werde Mitglied in der Feuerwehr

Altpapierannahme am 03.12.2022

12. Öl auf der Weser

Zwei Binnenschiffe haben eine Gewässerverunreinigung auf der Weser im Bereich Horstedt gemeldet. Die Rettungsleitstelle alarmierte nach Einsatzstichwort "ÖL 3" alle erforderliche Einsatzkräfte. Mit insgesamt drei Booten wurde der Flußverlauf abgesucht. Bei der Lageerkundung konnte auf einem ca. zwei Kilometer langen Stück der Weser ein leichter Ölfilm festgestellt werden.  Das Boot der FTZ wurde bereits in Uesen zu Wasser gelassen, die DLRG setzte ihr Boot direkt in Horstedt zu Wasser und die Feuerwehr Dreye kam mit ihrem Boot bereits über die Weser zur Hilfe. Für die Dauer der Lageerkundung wurde die Weser in dem Bereich für die Schifffahrt gesperrt. Bei einer Lagebesprechung mit den Führungskräften und dem Wasserschifffahrtsamt wurde entschieden, das für die geringe Menge Öl keine Maßnahmen ergriffen werden sollen. Nach ca. 90 Minuten war der Einsatz beendet.

 

Einsatzkrfte vor Ort: FF Horstedt, FF Dibbersen-Donnerstedt, FF Thedinghausen, FTZ, DLRG, Wasserschifffahrtsamt, Gemeindebrandmeister

Zurück