Altpapierannahme am 04.02.2023

12.18 Rauchentwicklung Dibbersen

Die erste Einsatzmeldung lautet: Unklare Rauchentwicklung im Bereich der Gasheizung. Die Leitstelle löste daraufhin Alarmstufe B 2 aus. Die Ortswehren Dibbersen-Donnerstedt, Thedinghausen und Horstedt eilten zur Einsatzstelle nach Dibbersen in die Dibberser Landstr. aus. Bei der ertsen Erkundung vor Ort war einen starke Verrauchung im Gebäude festzustellen. Trupps unter Atemschutz gingen in das Mehrfamilienhaus vor. Es konnte ein Kabelbrand im Bereich der Heizungsanlage als Ursache ausgemacht werden. Die Heizung wurde umgehend außer Betrieb genommen und die Gaszufuhr abgestellt. Es kamen bei diesem Einsatz keine Personen zu schaden. Der nachgeforderte GW-Mess aus Achim konnte keine Schadstoffe nachweisen. Das Haus blieb bewohnbar. Ein Fachunternehmen muß die Schadenursache beseitigen.

Einsatzkräfte vor Ort: FF Dibbersen-Donnerstedt, FF Thedinghausen, FF Horstedt, GW-Mess, stellv. Kreisbrandmeister, Polizei, Rettungsdienst

Zurück