Altpapierannahme am 04.02.2023

13.18 Gebäudebrand Sykerstr.

Einsatzbericht

Am Montag Nachmittag bemerkten Nachbarn starke Rauchentwicklung in einer ehemaligen KFZ Werksatt in der Sykerstr. in Thedinghausen. Daraufhin löste der Leitstellendisponent Alarm für die Ortswehren Thedinghausen und Lunsen aus. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Die Einsatzleitung erhöhte die Alarmstufe auf Brand 3. Es wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. In dem ehemaligen Werksattbereich stand ein Wohnmobil, welches in Brand geraten war. Menschen waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Das Wohnmobil konnte mit einem Schlepper aus der Nachbarschaft aus dem Gebäude egzogen werden. Das Wohnmobil konnte dann mit einem Schaumeinsatz gelöscht werden. Beim Einreißen der Decke in dem Gebäude wurde altes Isoliermaterial entdeckt, welche vermutlich Asbest enthalten. Daraufhin mussten die Kräfte, die im Inneneinsatz waren, sich einer Untersuchung beim Rettungsdienst unterziehen. Die Einsatzkleidung der Einsatzkräfte musste seperat gesammelt werden, um diese zu entsorgen. Ebenfalls wurde die Ausrüstung seperat gesammelt, um diese reinigen zu lassen. Aus diesem Grund zog sich der Einsatz über mehrere Stunden hin.

Einsatzkräfte vor Ort: FF THedinghausen, FF Lunsen, FF Beppen, FF Horstedt, FF Dibbersen-Donnerstedt, FF Felde, DLK Achim, SGW von der FTZ, GW Mess Achim, Rettungsdienst, Bauhof, Polizei

Zurück