Altpapierannahme am 04.02.2023

35. VU Emtinghausen

Ein PKW, besetzt mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern kam im Verlauf einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum. Alle am Unfall Beteiligten wurden aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Die Ortwehr Emtinghausen übernahm die Absperrung der Landesstraße, Wir übernahmen die Personenrettung aus dem Fahrzeug. Dieses geschah selbstverständlich in enger Abstimmung mit dem Rettungsdienst.

 

Hier die Meldung der Polizei:

Schwerer Unfall auf L 354 Thedinghausen/Emtinghausen. Gegen 16:40 Uhr kam es am Dienstag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Syker Straße (L 354) zwischen Thedinghausen und Emtinghausen.
Eine 26 Jahre alte Fahrerin eines Opel Astra war aus Thedinghausen kommend in Richtung Emtinghausen unterwegs. In der Linkskurve in Höhe der Straße Am Foßböhl ist die Frau mit ihrem Wagen laut Zeugenaussagen bereits ins Schlingern geraten. Nach Durchfahren der Kurve kam sie dann aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von
der Landesstraße ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto stark beschädigt und die Fahrerin eingeklemmt. Sie erlitt schwere Verletzungen und musste von der Feuerwehr befreit und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Ihr 30-jähriger Beifahrer sowie zwei Kinder (4 Jahre sowie  2 Monate alt) erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Am Pkw entstand Totalschaden, er musste geborgen werden.
Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die L 354 beidseitig gesperrt.

Einsatzkräfte vor Ort: FF Emtinghausen, FF Thedinghausen, FF Blender, Rettungsdienst, Polizei

Video

 

 

Zurück