25. Strohballenbrand Werder

Aus ungeklärter Ursache standen Strohballen auf einem Hof eines Lohnunternehmens in Werde in Flammen. Wir wurden zusammen mit der Ortswehr Holtorf-Lunsen-Werder alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatte Lunsen bereits mit der Brandbekämpfung begonnen. Da das Feuer nicht so groß war, brauchten wir nicht tätig werden. Wir standen in Bereitschaft. Ein Kamerad der Ortswehr Lunsen hat mit seinem Radlader unterstützt. So konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zurück